Geld Karriere

Dies sind Amerikas am stärksten nach Geschlecht und Rasse geteilte Jobs

Holzhände mit Geld

Diskriminierung gehört leider nicht der Vergangenheit an. | iStock.com/Studio_Serge_Aubert

Obwohl wir alle gerne Dinge wie Segregation und Diskriminierung als Teil der Vergangenheit abschreiben würden, setzen wir uns alle immer noch mit ihnen auseinander. Wenn es um berufliche Segregation und Diskriminierung geht, insbesondere in Bezug auf Rasse und Geschlecht, machen wir Fortschritte. Das sind die guten Nachrichten. Aber Wir haben noch einen langen Weg vor uns . Glücklicherweise ist es so wichtig wie nie zuvor, die Vielfalt zu erhöhen und sicherzustellen, dass die Wettbewerbsbedingungen ausgeglichen sind.



Wir haben jedoch wieder viel zu tun und werden niemals alle Formen der Diskriminierung vollständig ausmerzen. Das bedeutet nicht, dass wir nicht unser Bestes geben können, um alle auf die gleiche Seite zu bringen, auch wenn wir letztendlich zu kurz kommen. Ein guter Anfang ist es, zu untersuchen, wo sich Diskriminierung am häufigsten manifestiert.



Ein kürzlich Bericht von Bloomberg grub sich in die Zahlen aus dem Amt für Arbeitsstatistik um herauszufinden, welche Jobs am stärksten voneinander getrennt sind. Wir nahmen sozusagen den Stab und kämmten ihn auch durch. Das Ergebnis ist eine Reihe von Listen, aus denen hervorgeht, welche Jobs in Bezug auf Geschlecht und Rasse am stärksten voneinander getrennt sind, dh welche Berufsfelder oder Positionen mit dem höchsten Prozentsatz einer bestimmten Variablen besetzt sind. Holzfäller sind zum Beispiel fast ausschließlich männlich. Und fast jeder Tierarzt, dem Sie in den USA begegnen, wird weiß sein. Wir haben auch noch viel mehr.

Wir werden eine Reihe von Listen durchgehen, um herauszufinden, warum bestimmte Jobs so getrennt sind. Zuerst? Die Jobs, die fast ausschließlich von Männern besetzt sind.



Jobs nach Geschlecht: Männer

Mason

Maurer sind 99,5% Männer. | Jeff J Mitchell / Getty Images

  • Der von Männern am meisten dominierte Beruf ist Mauerwerk - 99,5% der Maurer sind Männer.

Wir beginnen mit einem Blick auf die Jobs, die am 'männlichsten' sind. Das heißt, sie haben den größten Prozentsatz an Männern, die auf dem jeweiligen Gebiet arbeiten. Hier sind die Top 10 der Daten des Bureau of Labour Statistics (überprüfen Sie die Daten auf genaue Prozentsätze):

  1. Maurer
  2. Techniker für schwere Fahrzeuge und Ausrüstungen
  3. Installateure und Reparaturen von Stromleitungen
  4. Kranführer
  5. Spezialisten für Mechanik und Dieselmotoren
  6. Logger
  7. Trockenbau- und Deckeninstallateure
  8. Glaser
  9. HLK-Mechanik
  10. Rohrleger, Installateure und Rohrinstallateure

In all diesen Bereichen machen Männer mehr als 95% der Belegschaft aus. Angesichts der physischen und gefährlichen Natur einiger dieser Jobs ist es vielleicht nicht überraschend zu sehen, wie attraktiv sie für manche Männer sein können.



Jetzt schauen wir uns die andere Hälfte der Gleichung an: die Jobs, die von Frauen dominiert werden.

beste Telefone unter 100 Dollar 2017

Jobs nach Geschlecht: Frauen

Sprachtherapeutin der Frau, die junges Mädchen hilft

Sprachpathologen sind zu 97% Frauen. | iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

  • Die Sprachpathologin ist der Beruf, der am meisten von Frauen dominiert wird - 97,5% sind weiblich.

Wie bei Männern, die von Männern dominiert werden, finden Sie hier einen kurzen Überblick über die Top-10-Frauen, die dominieren.

  1. Sprachpathologen
  2. Vorschul- und Kindergärtnerinnen
  3. Zahnarzthelfer
  4. Sekretäre und Verwaltungsassistenten
  5. Kinderbetreuer
  6. Krankenschwester Praktiker
  7. Zahnarzthelferinnen
  8. Arzthelferinnen
  9. Friseure, Stylisten und Kosmetikerinnen
  10. Krankenakten und Gesundheitsinformationstechniker

Die Belegschaft für all diese Jobs ist zu mehr als 92% von Frauen dominiert. Ein paar schnelle Erkenntnisse können beinhalten, dass Jobs im Gesundheitswesen und solche, bei denen mit Kindern gearbeitet wird, auf dieser kurzen Liste gut vertreten sind.

Als nächstes werden wir uns mit der Rassenkomponente befassen.

Jobs nach Rasse: Weiße

Glücklicher Tierarzt mit Hund und Katze, Fokus absichtlich auf Lächeln des Tierarztes gelassen.

Ein Tierarzt ist der Job mit den meisten Weißen. | iStock.com/humonia

  • Der Tierarzt ist der „weißeste“ Job aus den Daten des Bureau of Labour Statistics, von denen fast 95% weiß sind.

In Bezug auf die Jobs, in denen die meisten Weißen beschäftigt sind, finden Sie hier die Liste:

  1. Tierärzte
  2. Landwirte, Viehzüchter und landwirtschaftliche Manager
  3. Spendenaktionen
  4. Piloten und Flugzeugingenieure
  5. Schriftsteller und Autoren
  6. Werbe- und Promotionsmanager
  7. Tiertrainer
  8. Vermessungs- und Kartentechniker
  9. Kostenschätzer
  10. Redakteure

Was gibt es von dieser Liste zu entfernen? Erstens gibt es hier einige Jobs, bei denen mit Tieren gearbeitet wird. Es ist schwer zu sagen, warum das so ist, aber vielleicht hat es seine Wurzeln in der kulturellen Erziehung. Auch Schriftsteller und Redakteure stehen auf der Liste, ebenso wie (eng verwandte) Jobs in der Werbung.

Als nächstes folgen die Jobs, in denen der höchste Prozentsatz schwarzer Menschen beschäftigt ist.

Jobs nach Rasse: Schwarze

Männlicher Friseur, der Haare schneidet

Barbiere haben den höchsten Anteil an Schwarzen. | iStock.com/rez-art

  • Fast 40% der amerikanischen Friseure sind schwarz.

Was die schwarzen Amerikaner betrifft, so sind hier die Jobs, die sie tendenziell dominieren:

  1. Barbiere
  2. Pflege- und häusliche Gesundheitshilfen
  3. Telemarketer
  4. Sortierer und Verarbeiter von Postdiensten
  5. Sicherheitskräfte
  6. Praktische und berufliche Krankenschwestern
  7. Busfahrer
  8. Taxifahrer und Chauffeure
  9. Interviewer von Regierungsprogrammen
  10. Wachen überqueren

Eine Sache springt schnell über diese Liste heraus: Die meisten dieser Positionen sind Niedriglohnjobs. Busfahrer, Grenzschutzbeamte und Telemarketer sind hervorragende Beispiele für Niedriglohnjobs, und dies spricht für ein höheres Maß an wirtschaftlicher Ungleichheit, das auch den Zugang zu Aus- und Weiterbildung beinhalten kann. Obwohl Friseure ganz oben auf der Liste stehen, ist der Prozentsatz viel geringer als bei Nummer 1 auf unserer weißen Liste - 40% der Friseure sind schwarz, verglichen mit 95% der Tierärzte, die weiß sind.

Nun werfen wir einen Blick auf die hispanische Bevölkerung.

Jobs nach Rasse: Hispanoamerikaner

Hispanic Mann, der Trockenbau legt

Viele schlecht bezahlte Jobs haben einen hohen Prozentsatz an Hispanics. | Spencer Platt / Getty Images

  • Die Installation von Trockenbauwänden und Decken ist bei hispanischen Arbeitern bei weitem die beliebteste Aufgabe.

Ähnlich verhält es sich mit Hispanics, bei denen viele der Jobs unter den Top 10 niedrige Löhne zahlen:

  1. Trockenbau- und Deckeninstallateure
  2. Landarbeiter
  3. Dachdecker
  4. Teppich-, Boden- und Fliesenleger
  5. Maler
  6. Maurer und Veredler aus Zement und Beton
  7. Dienstmädchen und Haushälterinnen
  8. Nähmaschinenbediener
  9. Maurer, Blockmeister und Steinmetze
  10. Bauarbeiter

Die bemerkenswerteste Erkenntnis aus dieser Liste sind viele dieser Jobs - Dachdecker, Landarbeiter, Maler, Haushälterinnen usw. -, die als Jobs klassifiziert werden können, die 'Amerikaner einfach nicht wollen'. Es ist eine harte, mühsame Arbeit, die sich normalerweise wenig auszahlt. Aber dies sind unglaublich beliebte Jobs in der hispanischen Gemeinschaft, bei denen alle mindestens 45% hispanische Arbeitskräfte beschäftigen.

Als nächstes kommen Menschen asiatischer Herkunft.

Jobs nach Rasse: Asiaten

Nageltechniker, der Maniküre durchführt

Der höchste Prozentsatz der Asiaten arbeitet im Bereich des persönlichen Erscheinungsbilds. | iStock.com/PRImageFactory

  • Asiaten dominieren das Feld „persönliches Erscheinungsbild“.

Hier ist die Liste für asiatische Arbeitnehmer:

  1. Verschiedene persönliche Auftrittsarbeiter
  2. Medizinische Wissenschaftler
  3. Softwareentwickler
  4. Computerhardware-Ingenieure
  5. Gaming Services Arbeiter
  6. Physiker
  7. Schneider und Schneiderinnen
  8. Zahnärzte
  9. Statistiker
  10. Computerprogrammierer

Im krassen Gegensatz zu den beiden vorhergehenden Listen dominieren Asiaten in Hightech- und hochbezahlten Bereichen. Obwohl der Job Nr. 1 - Mitarbeiter mit persönlichem Auftritt (denken Sie an Leute, die Ihre Nägel, Augenbrauen usw. machen) - im Allgemeinen keine hochbezahlte Karriere ist, erfordert fast jeder andere Job auf der Liste ein hohes Maß an Ausbildung und Können. Asiaten machen 57,8% der Mitarbeiter des Landes aus, und am anderen Ende der Top 10 sind 19,8% der Computerprogrammierer Asiaten.

All diese Daten werfen die Frage auf: Gibt es eine einfache Erklärung dafür, warum einige Jobs stärker getrennt sind als andere?

Warum sind verschiedene Jobs so getrennt?

Bauarbeiter mit Handy

Ihre Kultur und Ihre Fähigkeiten können bestimmen, in welcher Karriere Sie am Ende arbeiten. | iStock.com/gpointstudio

  • Soweit wir wissen, gibt es zwei Hauptgründe: kulturelle Einflüsse und Unterschiede in den Fähigkeiten.

Die Antwort lautet leider nein. Es gibt keine einfache Antwort. Während einige schnell zu dem Schluss kommen, dass Rassismus und Sexismus die Hauptschuldigen sind, geht es tatsächlich viel tiefer. Sicher, Sie können Beispiele für Bigotterie in jeder Branche finden, aber es ist schwer definitiv zu sagen, ob dies der Hauptgrund dafür ist, dass Segregation und Diskriminierung in bestimmten Bereichen weiterhin bestehen.

Es sind jedoch zwei große Faktoren zu berücksichtigen. Eins ist Kultur. Viele Menschen - sowohl in Bezug auf die Rasse als auch in Bezug auf das Geschlecht - arbeiten in „traditionellen“ Rollen. Dies können Frauen sein, die mit Kindern oder als Sekretärinnen arbeiten, und Männer, die als Holzfäller arbeiten. Es gibt auch rassische und nationale Kulturen, die bestimmte Menschen zu bestimmten Karrieren drängen.

Der andere Faktor, wie einige Wissenschaftler festgestellt haben, sind Unterschiede in den Fähigkeiten. Eine Studie von 2016 Forscher der University of Toronto stellten fest, dass einfache Unterschiede in den Fähigkeiten eine große Rolle dabei spielen, warum Männer und Frauen bestimmte Karrieren wählen. Diese Studie, vom Atlantik bedeckt bietet diese Beispiele dafür, wie sich dies manifestieren könnte: „Zum Beispiel neigen Männer dazu, eine viel höhere Lärmtoleranz zu haben als Frauen, was sie möglicherweise besser für beispielsweise einen Baujob geeignet macht. Es wird dokumentiert, dass Frauen eine bessere Fingerfertigkeit haben, was sie zu besseren Zahnärzten oder Bankangestellten machen könnte. “

Dies erklärt die Trennung am Arbeitsplatz natürlich nicht vollständig, aber es ist ein Ausgangspunkt, wenn Sie nach Antworten suchen.

Was können Sie schließlich tun, wenn Sie sich als Opfer von Diskriminierung am Arbeitsplatz fühlen?

Segregation und Diskriminierung bei der Arbeit: Wie man sich wehrt

Personalleiter im Gespräch mit Mitarbeiter

Sprechen Sie mit der Personalabteilung, wenn Sie das Gefühl haben, Opfer von Diskriminierung zu sein. | iStock.com/shironsov

  • Die kurze Antwort? Dokumentieren Sie alles.

Lassen Sie uns klar sein: Es gibt keine Silberkugel, um mit einigen der hässlicheren Tendenzen der Menschheit umzugehen. Dies schließt Segregation und Diskriminierung sowohl in Bezug auf Rasse als auch Geschlecht ein. Natürlich ist nicht jede Segregation am Arbeitsplatz das Ergebnis von Rassismus oder Sexismus. Die Leute wählen sich selbst aus und wir trennen uns selbst. Aus diesem Grund können Sie durch einige Städte reisen und ein irisches Viertel oder eine Chinatown finden.

Aber wenn es um aktive Diskriminierung geht - wenn Sie das Gefühl haben, tatsächlich verletzt zu werden oder die Möglichkeit bei der Arbeit zu verweigern - ist das eine andere Geschichte. Auch hier gibt es keine Silberkugel, aber Sie können Dinge tun, um sich selbst zu schützen und anderen zu helfen, die möglicherweise nach Ihnen kommen. Überraschenderweise ist es so nicht immer illegal Wenn ein Arbeitgeber diskriminieren soll, denken Sie auch daran.

Was war Billy Grahams Vermögen?

Sie können hier mehr über bestimmte Schritte lesen, aber hier ist der kurze Spickzettel:

  • Machen Sie sich Notizen und dokumentieren Sie alles.
  • Kontaktieren Sie die Personalabteilung (nach Ihrem Ermessen).
  • Reichen Sie eine Beschwerde bei der ein Kommission für Chancengleichheit .
  • Rechtsbeistand suchen.
Mehr aus dem Spickzettel:
  • Diese 10 Jobs haben die höchsten geschlechtsspezifischen Lohnunterschiede
  • Rechtliche Diskriminierung: 6 überraschende Gründe, warum Sie entlassen werden könnten
  • Diskriminierung: Wird ein Arbeitgeber Ihren Lebenslauf aufgrund Ihres Namens werfen?