Kultur

Dies sind die denkwürdigsten Hochzeiten, die im Weißen Haus stattgefunden haben

Jeder liebt eine königliche Hochzeit. Während die Vereinigten Staaten von Amerika keine eigene Monarchie haben, sind es der Präsident und sein Clan ein bisschen wie eine königliche Familie . Das, was wir einer königlichen Hochzeit in den Vereinigten Staaten am nächsten kommen, ist eine Hochzeit im Weißen Haus. Die Kinder sitzender Präsidenten sowie die engsten Freunde der Präsidenten wählen manchmal das Weiße Haus als Hochzeitsort. Tatsächlich berichtet die White House Historical Association, dass im Laufe der Jahre 18 Hochzeiten im Weißen Haus dokumentiert wurden. ab 1812 .

Lesen Sie weiter, um Einzelheiten zu den denkwürdigsten und extravagantesten Hochzeiten zu erfahren, die im Weißen Haus oder auf dem Gelände des Weißen Hauses stattgefunden haben.



1. Lucy Payne Washington und Thomas Todd

Richter am Obersten Gerichtshof Thomas Todd

Lucy heiratete den Richter am Obersten Gerichtshof Thomas Todd. | Die Sammlung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten



  • Datum : 29. März 1812
  • Anspruch auf Ruhm : Die erste von vielen Hochzeiten im Weißen Haus

Die White House Historical Association berichtet, dass die allererste Hochzeit im Weißen Haus am 29. März 1812 stattfand. Lucy Payne Washington, die Schwester von Dolley Madison, heiratete den Richter des Obersten Gerichtshofs Thomas Todd im State Floor. Die Zeremonie fand wahrscheinlich im Blauen Raum statt.

Interessanterweise hatte Dolley James Madison geheiratet im Salon des Hauses dass Lucy mit ihrem ersten Ehemann teilte. Vielleicht erwiderte Dolley gerade den Gefallen an ihre Schwester. Lucy hatte drei Brautjungfern und Thomas drei Trauzeugen. Die Hochzeit scheint klein und etwas spontan gewesen zu sein - im Gegensatz zu vielen Hochzeiten im Weißen Haus, die in späteren Jahren stattfanden.



Nächster : Diese Zeremonie war die erste von vielen Hochzeiten im Weißen Haus, die einen Skandal auslösten.

2. Maria Hester Monroe und Samuel Lawrence Gouverneur

James Monroe Porträt

Monroes Tochter war verheiratet und hatte wenig Fanfare. | Die historische Vereinigung des Weißen Hauses

  • Datum : 9. März 1820
  • Anspruch auf Ruhm : Ein Mord, der bald danach stattfand

Mental Floss berichtet, dass die Hochzeit von Maria Hester Monroe, der Tochter von James Monroe, im Jahr 1820 stattfand nur drei Jahre nach dem Wiederaufbau des Weißen Hauses nach seinem Brand im Krieg von 1812. Marias ältere Schwester übernahm die Hochzeitsplanung. Sie lud nur 42 Freunde und Familienmitglieder ein und beleidigte damit die Washingtoner Gesellschaft. Eine lokale Zeitung brauchte nur 34 Wörter über die Hochzeit zu berichten. (Keine Diplomaten oder Reporter anwesend.)



Das Paar versuchte es wieder gut zu machen, indem es eine Runde Bälle plante. Wie Mental Floss feststellt, fand die erste neun Tage nach der Hochzeit im Haus des Marinehelden Commodore Stephen Decatur statt. Während des Balls nahm Decatur eine Herausforderung zu einem Duell an. Am nächsten Mittwoch wurde er 'auf dem Ehrenfeld' erschossen. Laut Mental Floss 'schockierten die Nachrichten das Land und versetzten die Hauptstadt in Trauer, was die Absage aller Feierlichkeiten erzwang.'

Nächster : Nicht viele Hochzeiten im Weißen Haus beinhalten ein skandalöses Liebesdreieck, aber dieses hat es getan.

3. John Adams und Mary Catherine Hellen

John Adams II

Die Brüder mussten kämpfen, um zu entscheiden, wer ihre Hand bekam. | National Park Service / Wikimedia Commons

  • Datum : 25. Februar 1828
  • Anspruch auf Ruhm : Ein bizarres Liebesdreieck

Mental Floss berichtet, dass der Sohn von John Quincy Adams, John Adams, der einzige Präsidentensohn bleibt, der im Weißen Haus geheiratet hat. Adams heiratete eine Frau namens Mary Catherine Hellen, über die die New England Historical Society berichtet wählte den falschen Adams Sohn . Wie die White House Historical Association berichtet: „Adams war nicht viel wie seine gelehrten, buchstäblichen Verwandten . Er wurde aus Harvard ausgewiesen, weil er einen Studentenaufstand angestiftet hatte, und war geschickt im Faustkampf. “

sind jim und pam aus dem büro im wirklichen leben verheiratet

Hellen, die Nichte von Louisa Adams, wurde Teil des Adams-Haushalts, als ihr Vater starb. Mental Floss berichtet, dass ein jugendlicher Hellen „zum Gegenstand der Zuneigung - wenn nicht der Besessenheit - der drei Adams-Söhne wurde. Sie hatte bereits einen Bruder begeistert und war mit einem anderen verlobt, als Mary im Alter von 17 Jahren den jüngsten Adams in einer kleinen, ruhigen Zeremonie heiratete. “ Louisa Adams war mit dem Match nicht einverstanden. Außerdem weigerten sich George und Charles - die anderen Söhne -, an der Hochzeit teilzunehmen.

Nächster : Dies war die einzige römisch-katholische Ehe unter Hochzeiten im Weißen Haus.

4. Mary Anne Lewis und Alphonse Pageot

7. Präsident Andrew Jackson

Jackson erlaubte der Tochter seines Freundes, im Weißen Haus zu heiraten. | Wikimedia Commons

  • Datum : 29. November 1832
  • Anspruch auf Ruhm : Die einzige römisch-katholische Ehe, die jemals im Weißen Haus geschlossen wurde

Mary Ann Lewis heiratete Alphonse Pageot im Weißen Haus von Andrew Jackson. Die Hochzeit bleibt nicht wegen ihrer Feierlichkeiten bemerkenswert, sondern wegen der religiösen Vorherrschaft, die bei der Zeremonie vertreten ist. Die White House Historical Association berichtet, dass die Hochzeit die „ nur römisch-katholische Trauung jemals im Weißen Haus gehalten. ' Das Ehepaar soll seine Zeremonie im Ostraum abgehalten haben, und das Kabinett war zu diesem Anlass anwesend.

Lewis war die Tochter von William Berkeley Lewis, der war ein Quartiermeister unter General Andrew Jackson dann Auditor des Finanzministeriums, als Jackson Präsident wurde. Seine Tochter heiratete den französischen Diplomaten Alphonse Pageot im Weißen Haus. Das römisch-katholische Verfahren war für das Weiße Haus ebenso ungewöhnlich wie der römische Katholizismus ist nicht üblich unter den Präsidenten.

Nächster : Während frühere Hochzeiten im Weißen Haus im blauen Raum stattfanden, musste dieser in den größeren Ostraum umziehen.

5. Elizabeth Tyler und William Waller

John Tyler Porträt

John Tyler versuchte, Risse zu reparieren, indem er Gegner zur Hochzeit einlud. | Die historische Vereinigung des Weißen Hauses

  • Datum : 31. Januar 1842
  • Anspruch auf Ruhm : Eine große Anzahl von Diplomaten trotz eines rauen politischen Klimas

Die White House Historical Association berichtet, dass John Tylers Tochter Elizabeth am 31. Januar 1842 im Weißen Haus geheiratet hat. Ihr Bräutigam? William N. Waller, ein Freund der Familie aus Williamsburg, Virginia. Als Elizabeth heiratete, ihr Vater lud viele politische Persönlichkeiten ein , sowohl Freund als auch Feind, um einen Olivenzweig zu verlängern. Es waren so viele Diplomaten anwesend, dass die Hochzeit im Ostraum statt im kleineren Blauen Raum stattfinden musste.

Aber Elizabeths war nicht die einzige Hochzeit, die während Tylers Präsidentschaft Schlagzeilen machte. Wie die White House Historical Association berichtet: „Tyler selbst war nach dem Tod seiner Frau als Präsident verheiratet, aber seine Hochzeit mit Julia Gardiner im Juni 1844 fand in New York statt. Die Braut war 24 Jahre alt und der Bräutigam 54 Jahre alt. Viele in der Öffentlichkeit hoben die Augenbrauen nicht nur wegen des Altersunterschieds, sondern auch wegen der allzu kurzen Trauerzeit, die der Hochzeit vorausging. “

Nächster : Abraham Lincoln war an einer der spontansten Hochzeiten im Weißen Haus beteiligt.

6. Elizabeth Sheets und James Chandler

Abraham Lincoln

Als die beiden jungen Fremden ins Weiße Haus klopften, organisierte Lincoln die Hochzeit selbst. | Rischgitz / Getty Images

  • Datum : März 1862
  • Anspruch auf Ruhm : Orchestriert von Abraham Lincoln selbst

Die White House Historical Association berichtet, dass nicht alle Hochzeiten im Weißen Haus Paare betrafen, die der Präsident gut kannte. Tatsächlich wurde 'Abraham Lincoln zugeschrieben, im Weißen Haus für die Ehe eines Paares gesorgt zu haben, das er nicht kannte.' Nach einer Geschichte, die in einer 1906 veröffentlichten Zeitung erscheint, eine junge Frau namens Elizabeth Amanda Sheets wollte einen Mann namens James Chandler heiraten. Aber ihre Eltern würden nicht zustimmen.

Wie hat Miranda Lambert ihr Gewicht verloren?

Das Paar erhielt eine Heiratsurkunde für Virginia und ging nach Washington. Man hatte ihnen gesagt, sie könnten dort in einem öffentlichen Gebäude heiraten. Sie gingen ins Weiße Haus, wo Lincoln die Tür öffnete. Der Präsident brachte sie in den Ostraum und rief einen Baptistenprediger herbei. Das Paar heiratete vor dem Präsidenten, Mrs. Lincoln, und einigen anderen Zeugen. Die Lincolns servierten ihnen das Abendessen, rösteten sie mit Punsch und baten sie, drüben zu bleiben. Am nächsten Tag ging das Paar nach Hause (um den Eltern zu vergeben) mit der Nachricht, dass sie 'im Weißen Haus verheiratet' waren.

Nächster : Ein Präsident hat während der Hochzeit seiner Tochter im Weißen Haus geweint.

7. Nellie Grant und Algernon Sartoris

Nellie Grant und Algernon Sartoris

Es war die erste wirklich große Hochzeit im Weißen Haus. | Kongressbibliothek / Wikimedia Commons

  • Datum : 21. Mai 1874
  • Anspruch auf Ruhm : Die erste „wirklich großartige“ Angelegenheit unter Hochzeiten im Weißen Haus

Ulysses und Julia Grant hatten Vorbehalte gegen die Ehe ihrer Tochter. Sie fühlten, dass Nellie jung und eigensinnig war. Und sie mochten es nicht, dass ihr Verlobter Engländer war - und eine Sängerin. Doch der Präsident und seine Frau warfen ihrer Tochter das zu, was die Historische Vereinigung des Weißen Hauses als „die zuerst richtig großartig Hochzeit im Weißen Haus. “ Die Zuschüsse haben den Ostraum für diesen Anlass neu eingerichtet. Sie bauten neue Säulen, fügten Blattgoldakzente hinzu und hängten kunstvolle französische Kronleuchter auf. Sie hängten auch eine Glocke aus rosa Rosen in den Ostraum.

Nellie trug einen Spitzenschleier, eine Krone aus weißen Orchideen und Orangenblüten aus dem Wintergarten des Weißen Hauses und ein weißes Satinkleid mit einem zwei Meter langen Zug. Offiziere der Armee und der Marine bildeten eine doppelte Reihe die Kreuzhalle hinunter zum Altar. 250 Gäste sahen zu, wie Nellie und ihre acht Brautjungfern, alle in Weiß, die Große Treppe hinuntergingen, um die aufwändigste Feier in der Geschichte des Weißen Hauses zu feiern. Die Washington Times stellt fest, dass Ulysses Grant Berichten zufolge geweint hat durch die gesamte Zeremonie .

Nächster : Bei einer der denkwürdigsten Hochzeiten im Weißen Haus hat der Präsident selbst den Bund fürs Leben geschlossen.

8. Grover Cleveland und Frances Folsom

Grover Cleveland und Frances Folsom

Der Präsident heiratete seine Braut - 28 Jahre jünger als er. | Harper's Weekly / Wikimedia Commons

  • Datum : 2. Juni 1886
  • Anspruch auf Ruhm : Extravagante Blumendekorationen

1886 heiratete Präsident Grover Cleveland Frances Folsom bei einer der denkwürdigsten Hochzeiten im Weißen Haus. Die White House Historical Association berichtet, dass die Romanze zwischen dem Präsidenten und seiner ehemaligen Gemeinde die amerikanische Vorstellungskraft gefesselt hatte. Der 49-jährige Cleveland, der die Wintergärten des Weißen Hauses liebte, wünschte sich für seine Hochzeit mit dem 21-jährigen Folsom umfangreiche Blumendekorationen.

Für die Hochzeit gab es im East Room Palmenbänke und Herde voller Blumen. In der Kreuzhalle wurden Säulen mit grünen Girlanden drapiert und mit Unionsschildern aus roten, weißen und blauen Rosen, Nelken und Immortellen verziert. Im Blauen Raum waren auf dem Herd rote Begonien und ein Rand aus Zentauren zu sehen. Über dem Kaminsims bildeten Stiefmütterchen die Initialen 'C' und 'F.' Der Kronleuchter rühmte sich mit Rosen und Smilax, und Palmen säumten den Raum.

Nächster : Dies war eine der interessantesten Hochzeiten im Weißen Haus, basierend darauf, wer Braut und Bräutigam waren.

9. Alice Lee Roosevelt und Nicholas Longworth

Alice Lee Roosevelt und Nicholas Longworth

Alice gefiel das Rampenlicht auf jeden Fall. | Kongressbibliothek / Wikimedia Commons

  • Datum : 17. Februar 1906
  • Anspruch auf Ruhm : Ein Hochzeitskoordinator namens Ike Hoover

1906 heiratete Alice Lee Roosevelt, die Tochter von Präsident Theodore Roosevelt, Nicholas Longworth im East Room. Die New York Times charakterisiert Longworth als „ Verfolger von Frauen und Whisky der 14 Jahre älter war als Alice. “ Er machte einen interessanten Kontrapunkt zu einer ersten Tochter, die die Ungestümheit und Sturheit ihrer Tochter erbte. Aber entscheidend war, dass er genug Geld hatte, um Alice von ihrem Vater und ihrer Stiefmutter unabhängig zu machen.

Die Times berichtet, dass das Paar 'in einer Zeremonie geheiratet hat, die von einem Platzanweiser mit dem seltsam vorausschauenden Namen Ike Hoover koordiniert wurde'. Die White House Historical Association berichtet: „Die Hochzeit war fast eine nationale Veranstaltung , mit Tausenden von Menschen draußen auf den Straßen und im Lafayette Park. “ Wie Mental Floss berichtet, 'weigerte sich Alice, Brautjungfern zu haben, die die Aufmerksamkeit der 22-jährigen Braut und ihres Hochzeitskleides mit ihrem 18 Fuß langen Zug aus Silberbrokat abgelenkt haben könnten.'

Nächster : Amerikaner reisten anlässlich dieser Hochzeit Hunderte von Kilometern.

10. Jessie Woodrow Wilson und Francis Bowes Sayre

Hochzeit Jessie Woodrow Wilson

Die Gästeliste war sehr klein. | Archiv der Präsidentenbibliothek von Woodrow Wilson / Wikimedia Commons

  • Datum : 25. November 1913
  • Anspruch auf Ruhm : Amerikaner besuchten aus hunderten von Kilometern Entfernung, um die Braut zu sehen

Im November 1913 heiratete Jessie Woodrow Wilson, Tochter des Präsidenten und Frau Woodrow Wilson, Francis Bowes Sayre im East Room. Im Old Photo Archive heißt es: „Die Familie Wilson war so fasziniert, dass die Menschen kam aus hunderten von Meilen Entfernung draußen zu stehen in der Hoffnung, einen Blick auf die Braut zu erhaschen. “

Wie ein Zeitungsartikel Zu der Zeit stellte er fest: „Die gesamte Angelegenheit war sehr einfach, wie von der Braut gefordert, und die Anzahl der Gäste war eher gering - bedauerlicherweise für viele Personen in offiziellen und sozialen Kreisen Washingtons, die Einladungen erwartet hatten, dies aber waren enttäuscht.' Wilson trug ein Kleid aus elfenbeinfarbenem Satin, das mit „alter und seltener“ Spitze besetzt war. Und die Zeitung fügte hinzu: 'Mitten in der Chrysanthemen-Saison wurde eine Chrysanthemen-Hochzeit gefeiert, und diese Blume wurde am häufigsten verwendet, um das Weiße Haus zu schmücken.'

Nächster : Die Zeitungen haben diese Hochzeit im Weißen Haus nicht kommen sehen.

11. Eleanor Randolph Wilson und William Gibbs McAdoo

Eleanor Randolph Wilson Hochzeitskleid

Der 23-Jährige heiratete den 50-Jährigen Großvater sehr zur Überraschung der Öffentlichkeit. | Kongressbibliothek / Wikimedia Commons

  • Datum : 7. Mai 1914
  • Anspruch auf Ruhm : Der Altersunterschied von 27 Jahren zwischen Braut und Bräutigam

Woodrow Wilsons Familie war tatsächlich eine der wenigen, die zwei Hochzeiten im Weißen Haus veranstalteten. Eleanor Randolph Wilson heiratete William Gibbs McAdoo im Blauen Raum. Laut Hochzeiten im Weißen Haus war der Anlass die siebte Hochzeit im Weißen Haus eines Präsidentenkindes .

Das Paar traf sich zum ersten Mal, als McAdoo Gast von Woodrow Wilson in der Villa des Gouverneurs in New Jersey war. Aber sie waren ein unwahrscheinliches Paar. Nachdem Woodrow Wilson Präsident wurde, war McAdoo der Finanzminister. Der 50-jährige Großvater war ebenfalls Witwer mit sechs Kindern. Nellie Wilson hingegen war 23 Jahre alt. Sie blieb oft bis in die frühen Morgenstunden beim Tanzen. Die Presse spekulierte über jeden Tanzpartner von Nellie. Die Zeitungen verpassten jedoch die Bedeutung der häufigen Besuche des Finanzministers im Weißen Haus.

Nächster : Diese Feier fand statt, als Hochzeiten im Weißen Haus weniger populär wurden.

12. Harry Hopkins und Louise Gill Macy

Hochzeit von Harry Hopkins und Louise Gill Macy

Der Bräutigam arbeitete als Assistent von Präsident Roosevelt. | FDR-Bibliothek

  • Datum : 30. Juli 1942
  • Anspruch auf Ruhm : Als Hochzeiten im Weißen Haus weniger beliebt wurden

Im Juli 1942 heiratete Harry Hopkins, Assistent von Präsident Franklin D. Roosevelt, Louise Gill Macy im Oval Room im zweiten Stock. (Zu dieser Zeit fungierte der Raum als Arbeitszimmer des Präsidenten.) Wie die FDR-Präsidentenbibliothek feststellt, war es die erste Hochzeit im Weißen Haus in 24 Jahren . Der letzte war 1918 zwischen Woodrow Wilsons Nichte Alice Wilson und Isaac Stuart McElroy Jr. gewesen.

Tatsächlich berichtet das Smithsonian Magazine, dass Hochzeiten im Weißen Haus „in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts viel seltener wurden. Die Veröffentlichung fügt hinzu: „Nach drei Ereignissen in den 1910er Jahren war die nächste Hochzeit die von Harry Hopkins - Präsident Franklin Delano Roosevelts Assistent und eines von nur zwei nicht-präsidialen Familienmitgliedern, die im Weißen Haus heirateten -, die in der FDR-Studie in 1942. ”

Nächster : Dies ist eine der berühmtesten Hochzeiten im Weißen Haus in der amerikanischen Geschichte.

13. Lynda Bird Johnson und Charles Spittal Robb

Lynda Bird Johnson und Charles Spittal Robb Hochzeit

Das Paar traf sich, als Robb Adjutant im Weißen Haus war. | Lyndon Baines Johnson Bibliothek und Museum / Wikimedia Commons

  • Datum : 9. Dezember 1967
  • Anspruch auf Ruhm : Ein enger Zeitrahmen und großartige Dekorationen

Eine der bekanntesten Hochzeiten im Weißen Haus fand 1967 statt. In diesem Jahr heiratete Lynda Bird Johnson Charles Spittal Robb im East Room. Die White House Historical Association berichtet, dass Robb später Gouverneur von Virginia und Senator der Vereinigten Staaten aus Virginia wurde. Aber die Washington Times merkt an, dass sich das Paar getroffen hat, als Robb arbeitete als Adjutant im Weißen Haus.

Vogue berichtet, dass die Mitarbeiter des Weißen Hauses für die Hochzeit den Ostraum umgebaut haben in eine Hochzeitskapelle , 'Komplett mit großen Topiaren und einem Säbelbogen nach der Hochzeit.' White House Weddings berichtet, dass der Termin für die Hochzeit sorgfältig ausgewählt werden musste. Und nicht aus den üblichen Gründen für die Logistik von Hochzeiten im Weißen Haus. „Robb wäre es Aufbruch in den Krieg in Vietnam, und es musste Zeit für das Paar geben, um mindestens ein paar Wochen zusammen zu haben. Das Datum des 9. Dezember 1967 wurde gewählt. “

Nächster : Diese Feier zählt zu den extravagantesten Hochzeiten im Weißen Haus.

14. Tricia Nixon und Edward Finch Cox

Tricia Nixon und Edward Cox Hochzeit

Die Hochzeitstorte war sieben Fuß groß. | National Archive / Newsmakers / Getty Images

  • Datum : 12. Juni 1971
  • Anspruch auf Ruhm : Eine sieben Fuß Hochzeitstorte

Mental Floss berichtet, dass Tricia Nixons Hochzeit 1971 mit Edward Cox 'die prächtigste' der Hochzeiten im Weißen Haus war, die bisher stattgefunden haben. Die Veröffentlichung stellt fest, dass es auch die erste Hochzeit im Weißen Haus im Freien war. Tatsächlich fanden die Feierlichkeiten im Rosengarten zwischen den Regenschauern statt.

Die 350-Pfund-Hochzeitstorte soll für diesen Anlass gebacken worden sein erreichte sieben Fuß groß um alle Gäste zu füttern. Darunter waren die 600 anwesenden Journalisten. Das Hochzeitskleid, das Tricia trug, gelangte unter der Aufsicht des Designers und einer Gruppe von Geheimdienstagenten ins Weiße Haus. Das Kleid hatte sogar einen eigenen erstklassigen Sitz auf dem Flug nach DC. Die Hochzeit wurde stark bekannt gemacht, und Nixon erschien zweimal in ihrem Hochzeitskleid in der Zeitschrift Time. Aber am Tag nach der Hochzeit mit dem glücklichen Paar Flitterwochen in Camp David Die New York Times brachte die Nachricht von den Pentagon Papers.

Nächster : Ein jugendlicher Chelsea Clinton war eine Brautjungfer bei dieser Hochzeit.

15. Anthony Rodham und Nicole Boxer

Tony Rodham und Nicole Boxer Hochzeit

Chelsea Clinton war eine Brautjungfer. | Weißes Haus / Getty Images

Hat Prinzessin Diana das College besucht?
  • Datum : 28. Mai 1994
  • Anspruch auf Ruhm : Chelsea Clinton diente als Brautjungfer

1994 heiratete Anthony Rodham, der jüngere Bruder von Hillary Rodham Clinton, Nicole Boxer bei der ersten Hochzeit im Weißen Haus in 23 Jahren . 250 Gäste nahmen an der Zeremonie im Rosengarten teil, und ein Sprecher von Hillary Clinton beschrieb Bill Clinton während der Feierlichkeiten als „fröhlich“. Die Tochter der Clintons, Chelsea, damals erst 14 Jahre alt, diente als Brautjungfer. Nach der Zeremonie zogen die Gäste in den Garten der First Lady, aßen im State Dining Room zu Abend und tanzten gerne im East Room.

Wie Letitia Baldridge, ehemalige Sozialsekretärin von Jacqueline Kennedy, der New York Times mitteilt, gibt es solche zahlreiche Vorteile von Hochzeiten im Weißen Haus - und ein paar Nachteile. „Sie haben ein erstklassiges, wunderbar gut gekleidetes Personal, das die gesamte Verpflegung übernimmt. Sie haben den Floristen des Weißen Hauses. “ Baldrige fügte hinzu: 'Sie haben das Büro des Sozialsekretärs, die alle nur selten gehen und darauf aus sind, die Dinge schön zu machen.' Eine Sache, auf die Paare verzichten, wenn sie im Weißen Haus heiraten? Privatsphäre.

Weiterlesen: Diese amerikanischen Präsidenten waren genauso umstritten wie Donald Trump

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!