Kultur

Dies sind die beliebtesten Hunderassen, die Sie in jedem Tierheim finden

Die Adoption eines Hundes ist billiger als der Kauf eines Hundes bei einem Züchter und viel ethischer als der Kauf in einer Tierhandlung, die von Welpenmühlen geliefert wird. Viele Menschen, die ins Tierheim gehen, würden gerne einen Hund jeder Rasse adoptieren. Die Wahl der richtigen Rasse hilft Tierbesitzern jedoch sicherzustellen, dass sie alle Bedürfnisse eines Hundes erfüllen können. (Viel Bewegung im Vergleich zu einem täglichen Spaziergang oder ein Zuhause ohne Kinder im Vergleich zu einem Haus voller Kinder und Enkelkinder usw.)

Um Ihnen bei Ihrer Recherche zu helfen, PetBreeds hat eine Liste erstellt der beliebtesten Hunderassen, die Sie in jedem Tierheim finden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Rassen zu erfahren, denen Sie am wahrscheinlichsten in Ihrem örtlichen Tierheim begegnen.



15. Rottweiler

Lächelnder Rottweiler vor Wasser

In jedem Tierheim gibt es viele Rottweiler. | Horsesdogscats / iStock / Getty Images



Der Rottweiler ist die fünfzehntbeliebteste Rasse in Tierheimen in den Vereinigten Staaten. Laut AKC ist der Rottweiler ein ausgezeichneter Polizeihund, Hirte, Diensthund, Therapiehund, Gehorsam-Konkurrent oder Begleiter . Der AKC berichtet, dass dieser große Hund 'leise und abwartend auf Einflüsse in seiner Umgebung reagiert'.

Laut Animal Planet ist „dies eine mächtige Rasse, die Sozialisation, konsequentes Training und tägliche Bewegung benötigt, um das Beste zu sein, was es sein kann - a treues Familienmitglied und Wächter. '



Warum habe ich von Jeannie End geträumt?

Nächster : Diese Hunderasse ist leicht zu trainieren und verbindet sich stark mit seinen Menschen.

14. Rattenterrier

Rattenterrierhund, der im schwarzen Geschirr auf grünem Gras in einem Park steht

Sie können den Rattenterrier in vielen Tierheimen sehen. | Sjallenphotography / iStock / Getty Images

Viele Menschen haben noch nie einen Rattenterrier getroffen. Aber diese gewöhnliche Hunderasse ist eine der beliebtesten in Tierheimen in den Vereinigten Staaten und ist ein wunderbares Haustier für Familien. Der AKC charakterisiert den Rattenterrier als „freundlich, liebenswert, neugierig , 'Und' furchtloses Spiel für fast alles. ' Diese kleinen Hunde sind ein “ Freude zu trainieren Und entwickeln laut Animal Planet starke Bindungen zu ihren Menschen.



Nächster : Diese Hunderasse hat sich einen Namen für Intelligenz und Sportlichkeit gemacht.

13. Border Collie

kleiner Welpen-Grenzcollie, der in der Nähe von Menschenfuß liegt

Border Collies sind in Tierheimen weit verbreitet. | iStock.com/Ksuksa

Eine weitere beliebte Hunderasse, die Sie in den meisten Tierheimen sehen werden? Der Border Collie. Laut AKC sind diese mittelgroßen Hütehunde „ bemerkenswert schlau Workaholics ', aber sie sind auch' einem guten Kuscheln nicht abgeneigt '. Diese Hunde gewinnen die Herzen ihrer Besitzer mit ihrer Intelligenz, Trainingsfähigkeit und Sportlichkeit. Animal Planet berichtet, dass Border Collies zu den intelligentesten und gehorsamsten Rassen zählen, aber sie brauchen geistige und körperliche Bewegung jeden Tag, wenn Sie möchten, dass sie sich in Innenräumen ruhig verhalten.

Nächster : Diese Hunderasse braucht einen Besitzer mit Geduld und Sinn für Humor.

12. Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier beißt seinem Besitzer spielerisch in die Finger

Normalerweise steht ein Jack Russell-Terrier zur Adoption bereit. | iStock.com/Castenoid

Der Jack Russell Terrier erscheint routinemäßig in Tierheimen in den Vereinigten Staaten. Der AKC charakterisiert diesen robusten kleinen Hund als wachsam und neugierig Begleiter. Jack Russells sind sehr aktive Hunde und lieben es, jeden Tag viel Bewegung und Spielzeit zu haben.

DogTime merkt jedoch an, dass er einen Jack Russell trainiert kann eine Herausforderung darstellen . Sie benötigen Zeit, Geduld und Sinn für Humor, um einen Jack Russell zu trainieren, der normalerweise einen eigenen Verstand und eine geringe Toleranz für Langeweile hat.

Nächster : Diese Hunderasse macht ein amüsantes Haustier.

11. Shih tzu

Shih Tzu in der Natur, buntes Frühlingsbild

Das Shih Tzu ist in Tierheimen nicht schwer zu finden. | Elenasendler / iStock / Getty Images

Viele Shih Tzu-Besitzer lieben diese schönen kleinen Hunde und die meisten würden sagen, dass Sie das Glück haben, einen zu finden, den Sie in Ihrem örtlichen Tierheim adoptieren können. Der AKC charakterisiert diesen Spielzeuggruppenhund als aufgeschlossen, liebevoll und verspielt . Diese Hunde sind unterhaltsame Haustiere und reagieren gut auf das Training.

Laut Animal Planet hat ein Shih Tzu, obwohl er klein ist, normalerweise einen große Persönlichkeit und eine unabhängige Serie. Sie lieben es zu spielen und Hausgäste willkommen zu heißen. Shih Tzus machen auch ergebene Gefährten und bilden starke Bindungen mit ihren Besitzern.

Nächster : Diese Hunderasse hält ihn für einen Schoßhund, obwohl er ziemlich groß ist.

10. Amerikanische Bulldogge

Amerikanische Bulldogge

Sie werden wahrscheinlich ein paar amerikanische Bulldoggen in Ihrem örtlichen Tierheim sehen. | White_bcgrd / iStock / Getty Images Plus

Einer der meisten stereotype Rassen Die amerikanische Bulldogge ist trotz aller Missverständnisse ein liebenswertes Haustier. Laut Animal Planet sind diese Hunde bilden starke Bindungen mit ihren Besitzern und wird sie gegen jede Bedrohung verteidigen. Amerikanische Bulldoggen lieben auch Kinder und verstehen sich gut mit anderen Haustieren - besonders wenn Sie sie als Welpen gut trainieren und sozialisieren.

Laut PetMD ist die amerikanische Bulldogge sehr ähnlich an die kleinere englische Bulldogge. Dieser sanfte, liebevolle Hund hält sich oft für einen Schoßhund.

Nächster : Diese Hunderasse hat eine Menge Energie und liebt es, einen Job zu haben.

9. Australischer Rinderhund

Australischer Rinderhundewelpe

Der australische Rinderhund ist einer der beliebtesten Hunde im Tierheim. | Wolfavni / iStock / Getty Images

Der australische Rinderhund ist häufig in Tierheimen in den USA anzutreffen. Der AKC charakterisiert die Rasse als wachsam, neugierig , und freundlich. Diese mittelgroßen Hunde brauchen viel Energie - oder einen Job - um glückliche und ruhige Mitglieder Ihres Haushalts zu bleiben.

Laut Animal Planet brauchen diese agilen Hunde geistige und körperliche Herausforderungen jeden Tag. Wenn Sie einem australischen Rinderhund viel Bewegung bieten, wird er zu einem reaktionsschnellen und gehorsamen Hund.

Nächster : Diese Hunderasse ist ein sanftes und glückliches Haustier.

8. Beagle

Junge Frau mit Beagle-Hund im Park

Viele Beagles werden adoptiert. | SbytovaMN / iStock / Getty Images

Der Beagle ist ein beliebter Familienhund - einer, den Sie unbedingt adoptieren möchten, wenn Sie ihn im Tierheim sehen. Der AKC charakterisiert den Beagle als „ Happy-Go-Lucky , lustig und - dank ihres flehenden Ausdrucks - süß. “ Diese sehr aktiven kleinen Hunde brauchen viel Bewegung und sie lieben Kinder und andere Hunde.

Animal Planet charakterisiert den Beagle als „ einer der liebenswürdigsten Hunde . ” Beagles lieben es, die Natur zu erkunden. Sie sind äußerst tolerant und sanft zu Kindern und möchten immer mitmachen.

Nächster : Diese Hunderasse liebt Kinder und aktive Familien.

7. Boxer

Welpen Boxer Hund

Der Boxer ist in Tierheimen leicht zu erkennen. | ElizabethHoffmann / iStock / Getty Images

Sie werden oft Boxer in Tierheimen sehen, aber das bedeutet nicht, dass sie keine guten Haustiere sind! Der AKC berichtet, dass diese lebenslustigen und treuen Hunde Herausforderungen genießen sowohl körperlich als auch geistig. Sie lieben auch Kinder und verstehen sich mit anderen Hunden.

Animal Planet charakterisiert den Boxer als „ verspielt, überschwänglich , neugierig, aufmerksam, demonstrativ, engagiert und kontaktfreudig. “ Der Boxer ist also der perfekte Begleiter für eine aktive Familie.

Nächster : Diese Hunderasse will immer ein Abenteuer erleben.

6. Dackel

Zwei Monate alter Dackelwelpe, der glattes Essen von einer weißen Schüssel isst.

Viele Dackel werden in Tierheimen adoptiert. | iStock.com/Proxima13

Wie viel macht Eis nicht pro Folge svu

Ein anderer Hund, den Sie oft in Tierheimen sehen werden? Der Dackel. Der AKC berichtet, dass diese lebhafte Hunderasse eine hat freundliche Persönlichkeit und ein beeindruckendes Maß an Intelligenz. Weil sie so schlau sind, langweilen sich diese aktiven kleinen Hunde leicht und müssen beschäftigt sein.

Laut Animal Planet ist der Dackel mutig, neugierig und immer bereit für Abenteuer . ” Sie nehmen gerne an den Aktivitäten ihrer Familie teil, wann immer dies möglich ist. Dackel verstehen sich auch gut mit Kindern in ihrer Familie, obwohl die meisten Fremden vorbehalten sind.

Nächster : Diese Hunderasse liebt es, die Zuneigung seines Besitzers zu bekommen.

5. American Staffordshire Terrier

Amerikanischer Staffordshire Terrier

Im Tierheim finden Sie leicht einen American Staffordshire Terrier. | iStock.com/Ullver

Der amerikanische Staffordshire-Terrier, eine der Rassen, die allgemein als „Pitbulls“ bekannt sind, spricht möglicherweise nicht jeden an, der ins Tierheim geht, um einen Hund zu adoptieren. Aber Sie sollten den unfairen Stereotypen über diese großartigen Hunde nicht glauben. Der AKC charakterisiert den American Staffordshire Terrier als einen intelligenten Hund, der ein ausgezeichneter Vormund .

Diese gutmütigen Hunde sind unterhaltsame Begleiter. Obwohl ihre hartnäckige Spur sie ein wenig herausfordernd macht, trainiert er will nichts laut Animal Planet mehr als die Zuneigung seines Besitzers.

Nächster : Diese Hunderasse ist ein engagierter Begleiter und ein vielseitiger Arbeitshund.

4. Deutscher Schäferhund

Deutscher Schäferhund an einem Sommertag

Die meisten Tierheime bekommen deutsche Schäferhunde. | iStock.com/Keleny

Wenn Sie einen deutschen Schäferhund im Tierheim sehen, möchten Sie vielleicht darüber nachdenken, ihn nach Hause zu bringen. Laut AKC sind diese schönen, muskulösen Hunde „ klug, selbstbewusst , mutig und stetig. '

Die meisten deutschen Schäferhunde wollen auch ihren Besitzern gefallen. Und während sie jeden Tag viel Bewegung brauchen, sind Deutsche Schäferhunde hingebungsvolle Begleiter. Animal Planet berichtet, dass der deutsche Schäferhund eine unglaublich vielseitig Arbeitshund, liebt es aber auch, Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Sie verstehen sich auch gut mit Kindern.

Nächster : Diese Hunderasse kann der ultimative Familienhund sein.

3. Labrador Retriever

Schöner Labrador Retriever Hund im Park,

Als beliebteste Rasse in den USA machen Labrador Retriever ihren angemessenen Anteil an Tieren in Tierheimen aus. | Sanjagrujic / iStock / Getty Images

Sie könnten überrascht sein, den Labrador Retriever zu sehen, den beliebteste Hunderasse in den Vereinigten Staaten belegen sie den dritten Platz unter den Rassen, die am häufigsten in Tierheimen zu finden sind. Jedoch Leute gib ihre Haustiere auf aus einer Vielzahl von Gründen, die oft nichts mit dem jeweiligen Tier zu tun haben.

Der AKC charakterisiert den Labrador Retriever als intelligent und familienfreundlich. Labore möchten ihren Besitzern gefallen und zeichnen sich durch eine Vielzahl von Arbeitsaufgaben aus. Sie machen auch kontaktfreudige und freundliche Familienhunde und wollen immer mit Kindern oder anderen Hunden spielen.

Nächster : Diese Hunderasse hat eine große Persönlichkeit in einem winzigen Körper.

2. Chihuahua

Chihuahua-Hund, der auf dem Bett mit weißem Hintergrund liegt.

Die Chihuahua tauchen in vielen Notunterkünften auf. | Thisislover / iStock / Getty Images

Zweitens ist der Chihuahua ein ziemlich häufiger Anblick in Tierheimen in den USA. Der AKC berichtet, dass diese winzigen Hunde haben große Persönlichkeiten . 'In jedem kleinen Chihuahua befindet sich ein Miniaturkönig oder eine Miniaturkönigin, die bereit ist, ihr Reich zu regieren. Deshalb muss ihnen beigebracht werden, was in menschlichen Reichen akzeptabel ist.'

Glücklicherweise sind sie aufgrund ihrer Intelligenz und ihres Enthusiasmus relativ einfach zu trainieren. Animal Planet berichtet, dass Chihuahua oft Akt reserviert mit Fremden. Trotzdem verstehen sie sich gut mit anderen Haustieren.

Nächster : Diese Hunderasse ist ein liebevolles und intelligentes Haustier - egal welche Stereotypen es sagen.

1. Amerikanischer Pitbullterrier

Pitbull

Hunde, die als Pitbulls bekannt sind, sind die häufigsten Hunde in Tierheimen in den Vereinigten Staaten. | AsyaPozniak / iStock / Getty Images

Es wird wahrscheinlich niemanden überraschen, der mit Stereotypen von Hunderassen vertraut ist, zu erfahren, dass der amerikanische Pitbull-Terrier am meisten in Tierheimen auftaucht - und dass einige potenzielle Tierhalter sie aufgrund zügelloser Fehlinformationen nur ungern adoptieren. Im Gegensatz zu den falschen Vorstellungen, die Sie glauben machen könnten, charakterisiert Animal Planet den amerikanischen Pitbull-Terrier als eifrig zu gefallen , liebevoll und intelligent.

DogTime merkt an, dass die Rasse früher als „ Kindermädchen Hund ”Dank seiner sanften und hingebungsvollen Art um Kinder. Diese Hunde profitieren von einem festen und beständigen Training. Aber sie sind ausgezeichnete und liebevolle Begleiter - und oft miese Wachhunde, dank ihres Eifers, Gäste an der Tür zu begrüßen.

Weiterlesen: Sie werden den Gründen nicht glauben, warum manche Menschen ein Haustier im Tierheim aufgeben

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!