Geld Karriere

Diese Profisportteams könnten in naher Zukunft bankrott gehen

Zweifellos, Es gibt Geld im Sport . Die NFL ist eine 13 Milliarden US-Dollar Industrie , während der MLB einen Wert von 36 Milliarden US-Dollar hat. Auch die NBA und die NHL halten ihre jährlichen Einnahmen. Es gibt jedoch viele Gründe, warum professionelle Sportteams bankrott gehen würden. Ein schlechtes Management an der Spitze und die Gefahr eines Umzugs können eine Fangemeinde schwer verletzen. Die Kontroverse um die Nationalhymne kann das Pendel drastisch in beide Richtungen schwingen, wenn die Fans das Interesse verlieren.

Natürlich ist der Ticketverkauf für die meisten Pro-Teams das A und O, und wenn sich die Fans weigern, die Drehkreuze zu durchlaufen, wird das Geldverdienen zu einem harten Kampf. Einige Teams bluten seit Jahren und machen ihre Insolvenzakte fast unvermeidlich. Aber für diese 15 Profisportteams könnte dieser Tag früher sein als wir denken.



1. Chicago Bears

Bärenfans halten sich von Soldier Field fern. | Jason Miller / Getty Images



NFL-Bewertungen sind insgesamt nach unten Dank kontroverser NFL-Proteste und der Fülle von Kabelschneidern in ganz Amerika. Noch alarmierender ist der Trend, dass Tickets angeblich sind verkauft aber nicht gebraucht . Die Chicago Bears sind ein Team, dessen Gewinne unter diesem Trend leiden. Sie befinden sich auf dem größten Fernsehmarkt, sind jedoch finanziell durchweg unterdurchschnittlich nach Forbes . Und die Fans haben aufgehört, zu den Spielen zu kommen. Einige gehen sogar so weit, die Bären zu sagen ist geworden 'irrelevant.' Sobald Sie Ihre Fangemeinde verlieren, wird es schwieriger, über Wasser zu bleiben.

Nächster: Einige ernsthaft blöde Ranglisten für dieses MLB-Team



2. Tampa Bay Rays

ST. PETERSBURG, FL - 5. MAI: Eine allgemeine Ansicht zeigt das Tampa Bay Devil Rays-Spiel gegen die Oakland Athletics am Tropicana Field am 5. Mai 2007 in St. Petersburg, Florida. Die Devil Rays gewannen 3: 2 in 12 Innings.

Tropicana Field ist die einstimmige Wahl für das schlechteste MLB-Stadion. | Doug Benc / Getty Images

Die Tampa Bay Rays haben jahrelang Probleme, Fans für ihre Spiele zu gewinnen. Sie bewerten den Baseballplatz durchweg als ungünstig und die jüngsten Daten von Sports Illustrated deuten darauf hin, dass der Verein einige ernsthafte Probleme hat Bedenken hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit Wenn es um Baseball geht, isst man im Tropicana Field. Florida ist ein Bundesstaat der Transplantationen, daher ist es schwieriger als die meisten anderen, lokale Fans anzuziehen. Dennoch trägt dieses Problem nicht dazu bei, seine niedrige Jahresgewinne .

Nächster: Umzugsprobleme können eine Katastrophe bedeuten



3. Los Angeles Ladegeräte

Es gibt einige ernsthafte Anzeichen von Problemen mit den LA Chargers. | Harry How / Getty Images

Teamwechsel sind oft ein Zeichen für interne finanzielle Probleme. Stadionmusikstühle, die in den neuen Teams von Las Vegas / Los Angeles stattfinden, könnten für die NFL ein Spielveränderer sein. Die Ladegeräte verlassen einen profitablen Markt in San Diego, um das Rampenlicht mit einem anderen Team in LA zu teilen. Experten befürchten, dass dies nach hinten losgeht, da es für Teams niemals eine gute Idee ist, Fans den Rücken zu kehren, die sie seit Jahren unterstützen.

Die Ladegeräte folgten den St. Louis Rams nach LA, um in der privat finanzierten Rams-Besitzerin Stan Kroenke zu spielen 2,6 Milliarden US-Dollar neues Stadion . Ist das ein kluger Schachzug? Nur die Zeit kann es verraten. Wir wissen nur, dass die Ladegeräte 2017 kein einziges Spiel ausverkauft haben.

Nächster: Könnte dieser Schritt den Anfang vom Ende für dieses NFL-Team markieren?

4. Oakland Raiders

Es gibt momentan viele traurige Fans in Raider Nation. | Lachlan Cunningham / Getty Images

Ein weiteres Team, das sich mitten in der NFL-Umsiedlung befindet, sind die Oakland Raiders. Sie haben damit begonnen, nach Las Vegas zu ziehen - einem Markt Neilson sagt rangiert in den unteren fünf der Liga mit nur 758.000 TV-Haushalten. Ihre ehemalige Heimat in der San Francisco Bay war im Vergleich dazu der sechstgrößte Markt des Landes. Könnte dies der Anfang vom Ende für The Raiders Franchise sein?

Nächster: Das Schicksal einer Basketballmannschaft hängt vom Gleichgewicht ab

5. Memphis Grizzlies

Die Memphis Grizzlies spüren die finanzielle Not. | Kevin C. Cox / Getty Images

Vertrauliche NBA-Aufzeichnungen von ESPN erhalten Fast die Hälfte der 30 NBA-Franchise-Unternehmen hat in der vergangenen Saison Geld verloren. Der 24-Milliarden-Dollar-TV-Deal der NBA hätte ein Hoffnungsschimmer für die Umsatzunterschiede der Liga sein sollen, aber das war bei den Memphis Grizzlies nicht der Fall.

Dank einer langen Reihe von Playoff-Auftritten halten sie sich in ihrer Fangemeinde an der Spitze, aber finanziell gesehen ist ihre Leistung eine andere Geschichte. Die Erhöhung der Spielergehälter führte zu einem Verlust von 40 Millionen US-Dollar. Dem Bericht zufolge haben sie im vergangenen Jahr nur knapp 9,4 Millionen US-Dollar an lokalen Medienrechten verdient. Sie haben auch den kleinsten Markt in der Liga von Nielsen-Rangliste Dies würde wahrscheinlich zukünftige Einnahmen ausgleichen und zu ständigen Herausforderungen führen.

Nächster: Ein schockierender Verkauf in Brooklyn

6. Brooklyn-Netze

Nach Jahren der Underperformance stehen die Netze zum Verkauf. | Jonathan Daniel / Getty Images

Brooklyn Nets Besitzer Mikhail Prokhorov ist Verkauf des Teams für rekordverdächtige 2,3 Milliarden US-Dollar. Wer weiß, wie sich der überraschende Wechsel im Management auf das Team auswirken wird, aber ESPN-Dokumente zeigen, dass das Team in der vergangenen Saison etwa 44 Millionen US-Dollar verloren hat. Bevor wir jedoch von einem Misserfolg ausgehen, sagen einige, dass ihre schlechten Gewinne mit den Einnahmen aus den Nicht-Basketball-Veranstaltungen im Barclays Center, die das Team auch besitzt, gerettet werden könnten.

Nächster: Ist eine ganze Sportart erledigt?

7. Alle NASCAR

NASCAR steckt in ernsthaften Schwierigkeiten. | Goodwood Festival of Speed ​​über YouTube

Sogar NASCAR, das einst einige der höchsten Bewertungen im Sport hatte, ist ins Stocken geraten. Einnahmen und TV-Einschaltquoten sinken als namhafte Fahrer und profitable Sponsoren Verlasse den Sport. Der lukrative Sponsor Target beendete seinen Vertrag mit NASCAR und entschied sich stattdessen für Partnerschaften mit der Major League Soccer. Sogar das Serienfinale des Sports in Homestead, Florida, wurde veröffentlicht Zuschauerzahl um 23% gesunken Jahr für Jahr. Während der letzte Nagel im Sarg wahrscheinlich noch Jahre entfernt ist, könnte ein solch drastischer Rückgang der Ratings auf einen zukünftigen Bankrott hindeuten.

Nächster: MLB-Team, das gegen alle Regeln verstößt

8. Los Angeles Dodgers

Die Dodgers sind ein profitables, erfolgreiches Team. Sie sind auch hoch verschuldet. | Kevork Djansezian / Getty Images

Die Dodgers waren erst vor vier Jahren bankrott. Ihr dicht besiedelter Markt macht sie jedoch zu einem der profitabelsten Franchise-Unternehmen. Sie sind auch unter einem MLB-Mandat Schulden abbauen. Die jüngsten Akquisitionen namhafter Unternehmen kosteten sie 1 Milliarde US-Dollar, um Spieler wie Clayton Kershaw und Adrian Gonzalez zu gewinnen.

Natürlich haben sie als Ergebnis einen Rekordgewinn erzielt, aber nach den MLB-Regeln kann ein Team nicht mehr als das Zwölffache seines Jahresumsatzes verschulden. SB Nation denkt Eine Reduzierung der Lohnsumme ist für die Rettung von Franchise-Unternehmen unbedingt erforderlich, da die Dodgers mindestens „Hunderte Millionen Dollar“ Schulden haben.

das Erscheinungsdatum von Best Man 3

Nächster: Ärger für eine Eishockeymannschaft im Mittleren Westen

9. St. Louis Blues

Die Blues laufen Gefahr, ihre Fans zu entfremden. | Minas Panagiotakis / Getty Images

Der St. Louis Blues ging acht Jahre in Folge ohne Gewinn , obwohl ihre Arena fast jedes Spiel voll ist. Ein derart geringer Cashflow bedeutet, dass sie nicht unbedingt die wettbewerbsfähigsten Spieler anziehen. Sie haben kürzlich einen Gewinnanstieg gesehen, aber Forbes Notizen Ihr aktueller TV-Vertrag mit Fox Sports Midwest, der ihnen die niedrigsten Rechtegebühren in der Liga gibt, läuft bald aus. Eine Renovierung der Einrichtung im Wert von 64 Millionen US-Dollar kann langfristig zu Erträgen führen, aber ein Teil der Schulden wird durch eine Steuer von 5% auf den Ticketverkauf bezahlt, die wahrscheinlich wie Ziegel mit treuen Fans übergeht.

Nächster: Niemand glaubt an dieses Team

10. Arizona Coyotes

Aus geschäftlicher Sicht sind die Coyotes das schlechteste Franchise in der NHL. | Kirk Irwin / Getty Images

Hockey und das Dessert sind zwei Wörter, die einfach nicht zusammenleben. Die Arizona Coyotes waren einst die Phoenix Coyotes, aber jahrelange finanzielle Schwierigkeiten zwangen sie 2013 zum Verkauf. Ihre Saisonverluste seit dem Verkauf werden sie wahrscheinlich jahrelang plagen. 2015 haben sie verloren 34 Millionen Dollar beim Umsatz, aber der CEO war schockierend damit einverstanden. Die Tatsache, dass Forbes bewertet Die schlechtesten in der NHL für den geschäftlichen Wert könnten ihre Amtszeit vollständig beenden.

Nächster: Rechtsstreitigkeiten sind kostspielig

11. Washington Redskins

Ein umstrittenes Maskottchen ist ein Problem für die Redskins. | Ezra Shaw / Getty Images

Die Washington Redskins haben enorm viel Geld, Zeit und Mühe ausgegeben ihre Rechte verteidigen zu Markeneintragungen mit indianischem Thema vor einem Bundesgericht. Die Mächte, die noch nicht offiziell über das Schicksal der Redskins entschieden haben, aber ein Befehl zur Umbenennung würde das Team exponentiell kosten.

Sie würden wahrscheinlich nicht nur Fans verlieren, die sich mit beiden Entscheidungen stark für das Thema fühlen, sondern auch ernsthafte Einnahmen verlieren. Die Redskins erhalten 70 bis 80 Millionen US-Dollar Derzeit würde ein vollwertiges Rebranding zu einer kostspieligen Situation werden.

Nächster: Insolvenz ist für dieses Team möglich

12. Denver Nuggets

Die Nuggets sind einfach kein Unentschieden. | Matthew Stockman / Getty Images

Nichts steht vor einem bevorstehenden finanziellen Untergang wie schreckliche Anwesenheitslisten. Leider haben die Denver Nuggets für die geringste Anzahl von Fans gespielt fast ein Jahrzehnt . Das Spielen mit einer Kapazität von 76% wird sicherlich die Bücher verletzen, und angesichts der Tatsache, dass andere Sportteams in Colorado ebenfalls mit dem gleichen Problem zu kämpfen haben, wäre eine zukünftige Einreichung nicht allzu überraschend.

Nächster: Peinlicher Gewinn verliert in Detroit

13. Detroit Pistons

Die Kolben bluten Geld. | Kevin C. Cox / Getty Images

Der Bericht von ESPN zeigt, dass die Detroit Pistons in der vergangenen Saison 63,2 Millionen US-Dollar verloren haben. Dies steht im Vergleich zu den Gewinnen von 115,4 USD, die die Los Angeles Lakers mit einer schlechteren Bilanz als die Pistons erzielten. Das Management hofft, dass der Umzug in eine größere und bessere Arena dazu beitragen wird, die Finanzen zu erhalten zurück zu schwarz Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Besucherzahlen seit fünf Jahren peinlich niedrig sind.

Nächster: ESPN enthüllt einen weiteren Ausfall des NBA-Teams

14. Milwaukee Bucks

The Bucks scheinen kein Geld zu verdienen. | Tom Pennington / Getty Images

ESPN schlägt vor, dass die Milwaukee Bucks ein weiteres Team sind, das das kurze Ende des Stabs erreicht, wenn es um die NBA geht 2014 TV-Deal . Wenn es um das Nettoeinkommen nach Umsatzbeteiligung und Betriebsergebnis geht, sind die Bucks eines von neun NBA-Teams, die zu kurz kommen. Der kleine (ish) TV-Markt hilft dem Team nicht, die Gewinne zu steigern und einen möglichen Bankrott zu vermeiden.

Nächster: Drama in Detroit

15. Detroit Tigers

Die Tiger sind seit Jahren auf den Kufen. | Gregory Shamus / Getty Images

Der Besitzer der Detroit Tigers and Red Wings, Michael Ilitch, starb im Februar 2017. Seine Witwe kann die Zügel nicht übernehmen, weil sie das MotorCity Casino Hotel besitzt MLB-Regeln verbieten Teambesitzer haben keine Glücksspielzugehörigkeit. Aber nicht in der Lage zu sein, die Kontrolle zu übernehmen, könnte ein Segen in der Verkleidung sein. Die Besucherrekorde der Tiger sind seit drei Jahren in Folge gesunken und verursachen in sechs der letzten neun Spielzeiten Betriebsverluste. Sie haben in letzter Zeit auch einige verheerende Playoff-Gebote verloren.

Folgen Sie Lauren auf Twitter @la_hamer .

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!