Kultur

Top-Hunderassen, die die besten Therapiehunde machen

Es ist unglaublich, wie viel a Hundefreund kann Ihr ganzes Leben positiv beeinflussen.

Untersuchungen haben lange gezeigt, dass Menschen, die an Krankheiten leiden, davon profitieren können, einen Hund in ihrem Leben zu haben. Aber jetzt gibt es sogar Beweise dafür, dass es jedem mit einem Haustier besser geht. In der Tat eine Studie von Psychologie heute fanden heraus, dass Tierhalter „mehr ausstellten Selbstachtung , waren körperlich fit, waren weniger einsam, waren mehr gewissenhaft waren sozialer abgehend und hatten gesündere Beziehungsstile “als diejenigen, die keine Haustiere besaßen.



Alle Hunde werden Sie zum Lächeln bringen, aber Therapiehunde gehen die Extrameile, um das Leben ihrer Besitzer zu verbessern. Therapiehunde sind oft Freiwillige in Pflegeheimen, Schulen oder Krankenhäusern und lernen, denjenigen Trost zu spenden, die es am dringendsten brauchen. Sie sind nicht so ausgebildet wie Diensthunde und sollten niemals als solche auf Flügen oder Flugzeugen weitergegeben werden, aber sie bereichern das Leben ihrer Mitmenschen mehr als jede andere Art von Haustier.



Jede Rasse hat positive Aspekte, aber insbesondere Therapiehunde müssen natürlich sein ruhig und geduldig mit Leuten. Schauen Sie sich einige an beste Auswahl für Hunderassen, die natürlich die Rechnung füllen.

1. Labrador Retriever

Zwei Freunde, Kind mit Labrador Retriever Hund, der im sonnigen Sommerpark nahe Wasser sitzt

Labore lieben Menschen - besonders Kinder. | iStock.com/Rohappy



Wenn es um Labs geht, werden Sie einfach keine bessere Rasse finden, um den Menschen Freude zu bereiten. Diese Hunde sind ruhig, geduldig, süß, freundlich und liebevoll. Sie sind auch in der Nähe der Menschen am glücklichsten, sodass Besuche in Pflegeheimen oder Schulen immer der Höhepunkt ihres Tages sein werden. Bewertet als die am beliebtesten Bei reinrassigen Hunden in den USA ist es kein Wunder, dass Labs auch bei den besten Therapie-Hunderassen ganz oben auf der Liste stehen.

2. Französische Bulldogge

Frau und französische Bulldogge im Freien

Wenn Sie einen Frenchie streicheln, werden Sie lächeln. | iStock.com/DuxX

Frenchies sind klug und voller Persönlichkeit - außerdem sehen sie immer so aus, als würden sie lächeln. Diese Rasse benötigt nicht viel Bewegung, was sie ideal für städtische oder vorstädtische Umgebungen macht. Warum machen sie großartig Therapiehunde ? Nun, sie lieben es, neue Freunde zu treffen und haben keine Aggression gegenüber Fremden.



3. Windhund

Windhund draußen

Ein Windhund liebt es, geliebt zu werden. | Neurodoc / Wikimedia Commons

Ruhige, sanfte und süße Windhunde sind eine ideale Wahl für die Therapiearbeit. Sie können schnell gehen, aber viele ziehen es vor, es langsam zu halten und legen sich geduldig hin, wenn sie für lange Zeit gestreichelt werden. Rennhunde im Ruhestand stehen oft zur Adoption, und Sie können trainiere sie auch als Therapiehunde.

4. Golden Retriever

Hund, der junge glückliche Patientin im Krankenhaus besucht

Ein Goldener liebt alle. | iStock.com/Monkeybusinessimages

Jedes Gold, das Sie treffen, ist Ihr neuer bester Freund - was diese Rasse perfekt für die Therapiearbeit macht. Diese Welpen sind geduldig, klug, sanft und leicht zu trainieren. Sie haben keinen gemeinen Knochen in ihrem Körper und eignen sich hervorragend für neue Situationen. Dies Rasse hat auch eine besondere Beziehung zu Kindern und hat die angeborene Fähigkeit, Glück zu bringen, wohin sie auch gehen.

5. Pudel

Weißer Pudelhund auf grünem Grasfeld

Pudel sind schlauer als sie aussehen. | iStock.com/Disqis

Sie sind so viel mehr als nur ein flauschiges Gesicht! Pudel sind außergewöhnlich intelligent und leicht zu trainieren, was sie zu einer fantastischen Therapie-Hunderasse macht. Mit Tonnen von Energie und eine durchweg angenehme Veranlagung, ein Pudel hat die Ausdauer, um einen langen Tag durchzuhalten, um denjenigen Zufriedenheit zu bringen, die es am dringendsten brauchen.

6. Pommern

Ein hübscher pommerscher weiblicher Hund auf einem verschwommenen Grashintergrund

Pommern sind grundsätzlich unwiderstehlich. | Tsik / Getty Images

Wie können Sie einem Lächeln widerstehen, wenn Sie diesen kleinen Flusenball vorbeigehen sehen? Pommern haben eine Menge Persönlichkeit und sind neugierige Entdecker, beides Eigenschaften, die sie für das Leben eines Menschen gut geeignet machen Therapiehund . Diese kleinen Welpen sind spunkig, agil und gehorsam und haben eine wahre Lebensfreude, die hoch ansteckend ist.

7. Zwergpudel

Asiatische Internationale Hundeausstellung

Es ist einfach, einen Zwergpudel als Therapiehund auszubilden. | Koichi Kamoshida / Getty Images

Zwergpudel sind genau wie ihre größeren Cousins ​​unglaublich intelligent und leicht zu trainieren. Außerdem sind sie super süß und passen perfekt in deinen Schoß. Sie knüpfen gute Kontakte zu anderen und spielen oft komische Possen, weshalb sie oft als Zirkushunde eingesetzt werden. Lehre deine Zwergpudel ein oder zwei Tricks - sie wird es einfach lieben, während ihrer Therapierunden eine Aufführung zu geben.

8. Collie

rauer Collie

Genau wie Lassie. | iStock.com/Cynoclub

Taylor Swift und Calvin Harris trennen sich

Wie Lassie lieben es Collies, mit Kindern zusammen zu sein, und würden die perfekte Rasse von Therapiehunden im Kinderkrankenhaus abgeben. Eifrig zu gefallen und leicht zu trainieren Diese Rasse hat alle Eigenschaften, die Sie bei einem Therapiehund suchen sollten.

9. Yorkshire Terrier

Reinrassiger Yorkshire-Terrier

Yorkies haben jede Menge Persönlichkeit. | iStock.com/Grase

Ihre kleine Statur macht Yorkies Perfekt für kleine Kinder, die im Krankenhaus festsitzen. Sie sind auch so umarmbar und süß. Diese Rasse ist spunkig, intelligent, energisch und leicht zu verstehen. Sie hat alle Eigenschaften eines außergewöhnlichen Therapiehundes.

10. Kavalier König Charles

Frau, die ihren Hund im Sonnenuntergang hält

Jeder liebt einen Kavalier König Charles. | Banepx / Getty Images

Liebevoll und sanft hat diese Rasse ein seidig weiches Fell, das Sie nur darum bittet, es zu streicheln. Sie lieben es, neue Freunde zu finden und haben jede Menge Energie und eine süße Einstellung. Dies Rasse wird von Königen und Prominenten geliebt, und während einige sagen, dass sie schwer zu trainieren sind, sind sie tatsächlich sehr klug und bemüht, zu gefallen.

11. Deutscher Schäferhund

junger reinrassiger elsässischer Hund im Park

Deutsche Schäferhunde sind mehr als nur Polizeihunde. | Diego_cervo / Getty Images

Es ist offensichtlich, dass a Deutscher Schäferhund ist leicht zu trainieren - sonst wären sie nicht die erste Wahl für wichtige Polizeiarbeiten. Aber diese harten Arbeiter sind auch sanftmütig, hochintelligent, gehorsam und großartig mit Kindern, alles Eigenschaften, die ein Therapiehund haben sollte.

12. Dackel

Der Sausage Dog Club trifft sich zu seinem jährlichen Walk In Bath

Ein Dackel ist auf Ihrem Schoß zu Hause. | Matt Cardy / Getty Images

Wie so viele andere kleinere Hunde auf der Liste, Dackel Fühlen Sie sich wie zu Hause, wenn sie sich in Ihrem Schoß zusammengerollt haben, was sie zu idealen Therapiehunden macht. Sie sind auch aktiv, lebenslustig und furchtlos und sie lieben es, mit Menschen zusammen zu sein. Sie werden eine Menge Lächeln sammeln, wenn Sie diesen kleinen Kerl herumführen, was genau der Arzt befohlen hat.

13. Beagle

Junge Frau mit Beagle-Hund im Park

Beagles werden Ihren Geist beruhigen. | iStock.com/SbytovaMN

Beagles sind glückliche Hunde. Es ist nicht allgemein bekannt, dass sie häufig für die Polizeiarbeit eingesetzt werden, beispielsweise zum Drogenschnüffeln auf Flughäfen, da sie die Menschen weniger nervös machen als größere, einschüchterndere Rassen. Das süßer Faktor ist auch Teil dessen, was sie perfekt für die Therapiearbeit geeignet macht.

14. Möpse

Hund im Wäschekorb

Möpse geben große Umarmungen. | Chris Amaral / Getty Images

Möpse mit Stupsgesicht lieben Menschen, was für großartige Therapiehunde unerlässlich ist. Ihre charmanten Persönlichkeiten werden fast jeden begeistern. Möpse sind toll mit Kindern, gesellig und unbeschwerte und sie können lange Tage des Spielens und Kuschelns überstehen.

15. Corgi

Corgi Hund Weichzeichner

Es ist schwer, einem glücklichen Corgi-Gesicht zu widerstehen. | iStock.com/JackSpoon

Corgis sind klug, gutmütig und sympathisch. Sie sind auch lebenslustig und eifrig zu gefallen und sie freuen sich, die Lebensweise des Therapiehundes kennenzulernen. Auch hier sind Corgis echte Süße, was dazu beiträgt, die Stimmung aller zu heben, denen sie begegnen.

16. Maltesisch

Weißer maltesischer Hund liegt auf Teppich und schaut nach vorne

Wenn Sie einen Malteser streicheln, werden Sie sich beruhigen. | Baloon111 / Getty Images

Versuchen Sie einfach, dem seidigen, wunderschönen Fell der Malteser nicht zu streicheln. Diese rundengroßen Hündchen lieben es, in Runden zu sitzen und ein Nickerchen zu machen. Aus diesem und vielen anderen Gründen machen sie wunderbare Therapiehunde, einschließlich ihres ausgeglichenen Temperaments und ihrer Liebe, mit Menschen zusammen zu sein. Hundezüchter passten die Malteser an „ lieben und geliebt werden , “Was sie zum absolut idealen Begleiter für die Einsamen macht.