Unterhaltung

Was ist Joe Rogans Vermögen im Jahr 2020?

Von einem unruhige Kindheit Gastgeber eines der umstrittenste Shows aller Zeiten zu stehen mit Kevin Hart und Jerry Seinfeld Joe Rogan war einer der reichsten Stand-up-Comics der Branche und eine fantastische Erfolgsgeschichte.

Rogan kämpfte sechs Jahre lang als kleiner Stand-up-Comedian, bevor er seine erste TV-Rolle in der Fox-TV-Show landete Hardball, woran er sich erinnert, als einer der seltsamste Jobs seines Lebens. Die Show war ein Misserfolg, aber es führte ihn dazu, besetzt zu werden NewsRadio , wo er sich mit Phil Hartman anfreundete, dessen Tod zutiefst war traumatisiert ihm . Er verließ die Serie und wollte etwas Neues ausprobieren, das er in Pik bekam!



Joe Rogans frühe Karriere beinhaltete Fear Factor “und UFC

Joe Rogan bei einer Live-Performance.

Joe Rogan | Getty Images



Rogan wurde zunächst zum Mixed Martial Artist ausgebildet, bevor er Comedian wurde, und war schon immer an diesem Sport interessiert. Er arbeitete als Backstage-Interviewer für die UFC kurz im Jahr 1997, bevor er sich 2002 mit Dana White anfreundete und a Farbkommentator .

Von 2001 bis 2006 war Rogan auch Gastgeber Angstfaktor , was seine Exposition signifikant erhöhte. Die kontroverse TV-Show und seine kontroverse Komödie waren ein Match, das im Himmel gemacht wurde, und jeder machte den anderen prominenter, als sie getrennt gewesen wären.



al pacino und robert de niro filme zusammen

Humor war jedoch Rogans erste Liebe und du vergisst nie deine erste Liebe.

Joe Rogans Einführung in die Komödie

Von 2005 bis 2009 konzentrierte sich Rogan auf Stand-up-Spots und Comedy-Specials. Während dieser Zeit begann er auch etwas anderes, das er liebte, um öffentlich mit Menschen zu streiten.



Im Jahr 2005 forderte Snipe Rogan zu einem Boxkampf heraus, nachdem er in seiner Stand-up-Routine einen Witz über den Schauspieler Wesley Snipes gemacht hatte. Rogan für fünf Monate trainiert für das Match nur, damit Snipes es absagt.

Nicht lange danach beschuldigte Rogan Carlos Mencia, Witze von mehreren Komikern gestohlen zu haben, darunter auch von ihm. Rogan hatte behauptete dies seit Jahren aber fing an, es öffentlich zu machen und es in seine Comedy-Routine zu integrieren.

Der Vorwurf führte zu Rogans Verbot von der Comedy Store, aber es erhöhte nur seine Bekanntheit als umstrittener Wildcard-Komiker.

Joe Rogan ist ein gefeierter Podcast-Moderator

VERBINDUNG: Joe Rogan ist ein Fan von Elchherzen essen

Zwischen weiterhin Comedy-Specials, Fehden mit anderen Comedians wie Dane Cook und in Filmen wie handeln Tierpfleger und Hier kommt der Boom .

Rogan begann mit den vielleicht wichtigsten Handlungen seines Lebens, als er 2009 seinen Podcast startete. Anfangs auf seinem Youtube Rogan wurde schnell dafür bekannt, dass er jemanden, den er für interessant hielt, vom rechten Provokateur Milo Yiannopoulos bis zum Ex-Präsidentschaftskandidaten Bernie Sanders als Talkshow-Moderator Alex Jones hatte.

Bald hatte er den Ruf, keine Angst zu haben, schwierige Fragen zu stellen und kontroverse Themen zu diskutieren. Bis 2015 Die Joe Rogan Erfahrung wurde heruntergeladen 11 Millionen Mal und war immer in den Top 100 bei iTunes; dann kam echtes Geld in Rogans Leben.

Spotify im Mai angekündigt dass sie einen exklusiven Vertrag zur Ausstrahlung von Rogans Show unterzeichnet hatten. Obwohl Spotify nicht kommentierte, wie viel der Deal wert war, leckte eine Quelle zu Das Wall Street Journal dass es aufwärts war 100 Millionen Dollar.

Wenn dies zutrifft, wäre dies die größte Vereinbarung in der Podcast-Geschichte. Nach Bekanntgabe des Geschäfts wurde die Spotify-Aktie sprang um 11% .

war Dr. Phil vor Robin verheiratet

Wie viel ist Joe Rogan wert?

VERBINDUNG: Hat Joe Rogan ein Prenup mit Frau Jessica Ditzel?

Obwohl es unmöglich ist, genau zu sagen, wie viel er wert ist, hat er einen gemeldeten 100-Millionen-Dollar-Vertrag mit Spotify unterzeichnet und verdient 30 Millionen Dollar pro Jahr mit seinem Podcast . Konservativ ist Rogan ungefähr wert 100 Millionen Dollar , obwohl es viel mehr sein könnte.

Neben seinem Podcasting macht er weiterhin Farbkommentare zu UFC Kämpfe, sein neuestes Comedy-Special Seltsame Zeiten ist auf Netflix und hat einen Vertrag mit EA Sports, in dem er seine Stimme einsetzen kann UFC Videospiele.

Das summiert sich zu einer Menge Geld für einen Mann, der mit seiner Karriere noch lange nicht fertig ist.