Kultur

Was war das größte und mächtigste Militär in der Geschichte der Menschheit?

Im Laufe der Geschichte hat sich die Kriegsführung ziemlich verändert. Aber im Laufe der Zeit bestimmt die militärische Macht einer Nation ihr Ansehen in der Welt. Mao Zedong drückte es kurz aus als er sagte 'Macht wächst aus dem Lauf einer Waffe.' Wenn wir durch die Jahrhunderte zurückblicken, tauchen unter den mächtigsten Militärs der Geschichte einige gemeinsame Themen auf. Die Rolle von Technologie und Arbeitskräften schafft ein Gleichgewicht, das Sie überraschen kann.

1. Römische Armee

Römische Soldaten

Die Armee eroberte eine riesige Region. | Sylvain Thomas / AFP / Getty Images



Die römische Armee fegte durch und eroberte die westliche Welt über ein paar hundert Jahre, was es zu einer sehr erfolgreichen Militäroperation macht. Die Römer nutzten ihre Stärke und Tapferkeit und ihre Fähigkeit, zurück zu kommen und immer wieder zu ihrem Vorteil zu kämpfen. Über einen Zeitraum von etwa dreihundert Jahren expandierte Rom von einer regionalen italienischen Macht zum Meister des gesamten Mittelmeerraums. Ein Teil dieses Erfolgs kam von der Römische Legionen oder Berufssoldaten. Das Imperium stationierte diese gut ausgebildeten und gut bewaffneten Soldaten an strategischen Orten, um das Imperium zusammenzuhalten und Feinde in Schach zu halten.



Nächster: Diese gut disziplinierte Armee gewann fast jede Schlacht.

2. Mazedonische Armee

mittelalterlicher Ritter auf Pferd mit einer Lanze

Es war sehr gut organisiert. | iStock.com/rudall30



Die beeindruckende Armee, die Philipp II. Um 350 v. Chr. Schuf. Fast alle, denen es begegnete, einschließlich der Armeen von Athen und Epirus (zur gleichen Zeit) dezimiert. Aufgrund des hohen Organisationsniveaus und der damals revolutionären Prozesse besiegte es sogar Armeen, die viel größer waren als seine eigenen. Einer dieser Prozesse kam in Form der Phalanx oder ein Amboss aus festen Körpern, die mit langen Speeren bewaffnet sind. Dieses Korps berittener Krieger wirkte wie eine schlagkräftige Streitmacht auf dem Schlachtfeld und schuf eine undurchdringliche Mauer für seine Feinde. Ihre langen Speere oder Sarissai , erreichte eine Länge von bis zu 18 Fuß und hielt Feinde auf (mehr als) Waffenlänge.

Nächster: Die Brutalität dieses Korps überlebte das Reich bei weitem.

3. Mongolische Armee

legendärer mongolischer Dschingis Khan

Die Soldaten waren diszipliniert und innovativ. | iStock.com/Malchev



Die Mongolen zählten zu Beginn höchstens 1 Million Männer militärische Eroberungen Trotzdem eroberte die Armee in hundert Jahren den größten Teil Eurasiens. Viele der Nationen, die es unterwarf, trugen das Zehn- oder Hundertfache der Arbeitskräfte der Mongolen. Wie haben Sie das geschafft? Streng disziplinierte Kräfte und hochmobile Kavallerie ermöglichten es den Mongolen, innovative Taktiken anzuwenden. Die brutale Armee verwendete Angriffe im Hit-and-Run-Stil, die ihre Feinde überraschten, sowie eine primitive Form des Blitzkriegs, die wir in einem späteren Militärgiganten sehen.

Nächster: Dieses Reich wurde ein bekannter Name für seine Eroberungen.

4. Osmanische Armee

Krieg mit den Türken

Soldaten wurden bereits in jungen Jahren ausgebildet. | iStock.com/sedmak

Das Osmanische Armee eroberte in seiner stärksten Zeit den größten Teil des Nahen Ostens, des Balkans und Nordafrikas. Ihre Streitkräfte überwältigten ihre Gegner und übernahmen eine der stärksten Städte der Welt: Konstantinopel. 500 Jahre lang besaß das Osmanische Reich eine Region, die früher Dutzende von Staaten umfasste. Einer der Hauptvorteile der Osmanen war die Elite-Infanterie, die Janitscharen. Diese Kräfte kamen von ausgebildeten Soldaten, die sich als Jugendliche zusammenschlossen. Als sie in der Armee aufwuchsen, wurden sie sehr loyal und daher effektiv auf dem Schlachtfeld und suchten um jeden Preis den Sieg.

Nächster: Ob Sie es glauben oder nicht, die Ideologie dieser Armee hat ihre Stärke nicht bestimmt.

sind Tamar und Vince noch zusammen

5. Nazi-Bundeswehr

Bundesminister für Rüstung und Kriegsproduktion für das Dritte Reich

Es wurden innovative Techniken eingesetzt. | Keystone / Hulton Archive / Getty Images

Nach den anhaltenden Pattsituationen des Ersten Weltkriegs kam die als Wehrmacht bekannte nationalsozialistische Armee aus dem Nichts. Es übernahm den größten Teil Mittel- und Westeuropas in nur wenigen Monaten durch innovative Techniken, die in der modernen Welt nicht zu finden sind. Die Nazi-Armee entstand das Blitzkrieg-Konzept, das Geschwindigkeit, Überraschung und konzentrierte Kräfte kombinierte. Wie der Historiker Andrew Roberts sagte: 'Soldat für Soldat übertrafen der deutsche Kämpfer und seine Generäle Briten, Amerikaner und Russen sowohl offensiv als auch defensiv um einen bedeutenden Faktor praktisch während des Zweiten Weltkriegs.'

Nächster: Die Nazi-Armee hätte diese beeindruckend große Militärmacht fast überholt.

6. Sowjetische (oder Rote) Armee

Russisches Militärpersonal in Uniformen der Roten Armee

Es hielt durch extreme Verluste durch. | Mikhail Klimentiev / Pressphotos / Getty Images

Die sowjetische Armee (vor 1946 als Rote Armee bekannt) hat den Zweiten Weltkrieg wirklich umgedreht. Der Militärjuggernaut regierte in Bezug auf Größe, Landmasse, Bevölkerung und Ressourcen. Der herausragende Historiker Richard Evans erklärte die erstaunlichen Verluste der Sowjetische Armee nahm während des Zweiten Weltkriegs . 'Nach eigenen Schätzungen der Sowjetunion beliefen sich die Verluste der Roten Armee im Krieg auf mehr als 11 Millionen Soldaten, über 100.000 Flugzeuge, mehr als 300.000 Artilleriegeschütze und fast 100.000 Panzer und selbstfahrende Kanonen. Andere Behörden haben die Verluste an Militärpersonal weitaus höher eingeschätzt, sogar auf 26 Millionen. “ Das hätte die meisten Militärmächte dezimiert und die sowjetische Armee allein aus diesem Grund beeindruckend gemacht.

Nächster: Letzteres überrascht niemanden, aber aus interessanten Gründen.

7. Vereinigte Staaten

US-Soldaten werden während der offiziellen Abschlusszeremonie der multinationalen Militärübung aufmerksam

Es verwendet überlegene Technologie. | Vano Shlamov / AFP / Getty Images

Die Vereinigten Staaten sind nach wie vor die einzige Weltmacht in der Geschichte, die schnell und effektiv riesige Mengen militärischer Gewalt, einschließlich Landmacht, einsetzt, ohne eine stehende Armee zu behalten. Einer der Hauptfaktoren für den Erfolg der US-Armee liegt in ihrer hochqualifizierten Streitmacht, die auch überlegene Technologie einsetzt. Die Kombination aus US-Armee, Marine und Luftwaffe schafft eine der meisten mächtige militärische Präsenz in der Welt . Das heißt, es steht vor einigen Herausforderungen, und andere Armeen holen weiter auf. Im Laufe der Zeit wird sich möglicherweise der Top-Slot ändern - vielleicht sogar in unserem Leben.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!